Allgemein

Informationen und Hilfsangebote in Zeiten von Corona – Wir halten zam

Ab 09.12. gelten wieder Ausgangsbeschränkungen. Die Marktgemeinde Wernberg-Köblitz ist auch in dieser Zeit daran interessiert Ihren Bürgerinnen und Bürgern die bestmögliche Versorgung zu gewährleisten und unterstützt aktiv die einzelnen Initiativen.

Gerade für Menschen, die zur sogenannten „Risiko-Gruppe“ gehören, ist der Alltag aktuell vielleicht schwierig zu organisieren.

Viele Wernberg-Köblitzerinnen und Wernberg-Köblitzer hatten sich seit März bei der Marktgemeinde sowie beim Diakonieverein gemeldet und ihre Unterstützung angeboten. Auch unsere Lokale bieten weiterhin ihre Dienste an und sind ihrerseits auf unsere Unterstützung angewiesen!

Sollten Sie Unterstützung benötigen, scheuen Sie sich bitte nicht, sich zu melden, wir wollen miteinander und füreinander da sein.
Wenn auch Sie sich gerne mit einbringen wollen, mit zusätzlichen Ideen oder Hilfsangeboten, wenden Sie sich vertrauensvoll an die genannten Ansprechpartner/innen oder an den 1. Bürgermeister unter konrad.kiener@wernberg-koeblitz.de

Daher haben wir hier eine Übersicht aller Angebote, die Ihnen Hilfe sein können:

Ansprechpartner für Einkaufsdienst
Wichtig: natürlich kostenfrei!
von 9.00 bis 16.00 Uhr
für Risiko-Gruppen oder akut erkrankte Menschen
Bitte nur haushaltsübliche Mengen
Eine Hilfestellung kann Ihnen diese Einkaufsliste sein:

http://www.passau.de/Dox.aspx?docid=3927d076-38bd-4270-9182-1d2db8956ab4

Evangelischer Diakonieverein
Akiko Pischulti – 0151 / 154 603 19
Sabine Dorn – 0151 / 236 871 79
Nicole Fischer 09604 / 717 99 08 – 0162 / 752 97 97

Ansprechpartner für Einkaufsdienst und Alltagsbesorgungen
Wichtig: natürlich kostenfrei!
von 8.00 bis 18.00 Uhr
nicht nur für Risiko-Gruppen oder akut erkrankte Menschen, sondern für
alle Wernberg-Köblitzer

Kirwaverein Wernberg
Maximilian Geitner – 0171/4929055
Tobias Irlbacher – 0151/54662536

Ansprechpartner für Einkaufsdienst im Bereich Saltendorf, Damelsdorf und Friedersdorf
Wichtig: natürlich kostenfrei!
von 8.00 bis 16.00 Uhr
für Risiko-Gruppen oder akut erkrankte Menschen
Bitte nur haushaltsübliche Mengen
Abholen von Medikamenten aus der Apotheke
Bei Lieferung erfolgt 5 min vorher der Anruf, der zu zahlende Betrag sollte
möglichst passend in ein Kuvert vor die Türe gelegt werden

KLJB Saltendorf
0171/9378893
0170/3882072

Ansprechpartner für Einkaufsdienst im Bereich Glaubendorf, Woppenhof und umliegende Dörfer
Wichtig: natürlich kostenfrei!
für Risiko-Gruppen oder akut erkrankte Menschen
Abholen von Medikamenten aus der Apotheke
Bei Lieferung erfolgt 10 min vorher der Anruf, der zu zahlende Betrag
sollte möglichst passend in ein Kuvert vor die Türe gelegt werden

KLJB Glaubendorf
Maximilian Stahl – 0151/75080060

Ansprechpartner für kleine Botengänge, Gassi gehen, …
Wichtig: natürlich kostenfrei!
für Risiko-Gruppen oder akut erkrankte Menschen

Evangelischer Diakonieverein
Sabine Dorn – 0151 / 236 871 79
Nicole Fischer – 09604 / 717 99 08 – 0162 / 752 97 97

Ansprechpartner für Lebensmittelspenden für Bedürftige / die Tafel
Wichtig: Wenn Sie sich unsicher sind, ob und was benötigt wird, nehmen sie vorher
Kontakt auf!

Evangelischer Diakonieverein
Akiko Pischulti – 0151 / 154 603 19

Weitere Lieferdienste:
Besser Daham – Einkaufen und Liefern vor-Ort:

CORONA – SOLIDARITÄTS – TELEFONE
Kaffee-Kränzchen, Stammtisch, Friseurbesuch, Treffen mit Freundinnen und Freunden,…
alles nicht möglich, aber alles wichtig, weil wir in diesen Begegnungen geredet haben:
über Gott und die Welt, Familie; Gesundheit, Wetter, Politik, Klatsch und Tratsch,…

Corona bestimmt unser Leben. Begegnungen und Gespräche sind nicht mehr in diesem Maß möglich. Wir können das alles nicht ändern, aber wir können uns als Gesprächspartner zur Verfügung stellen. Wir erkundigen uns gerne, wie es Ihnen geht und hören Ihnen zu,

Rufen Sie einfach bei einer der genannten Nummern an oder werfen Sie einen Zettel mit Namen und Telefonnummer in der Neunaigener Straße 51 (Dorn) oder Am Fischerbügel 14 (Pischulti).
Wir melden uns dann telefonisch bei Ihnen und fragen nach, wie es Ihnen geht.

  • Frauenbund Oberköblitz – Maria Schlögl – 0151/21215658
  • Frauenbund Wernberg – Stephanie Rosenberg – 0172/8215203
  • Kath. Pfarramt St. Josef Unterköblitz – 09604/2246
  • Ev. Kirchengemeinde/Diakonieverein
    Sabine Dorn – 0151/236 871 79
    Akiko Pischulti – 0151/15460319

Gastronomie und Geschäftswelt
Bitte beachten Sie aktuelle Aushänge / Informationen auf der jeweiligen Internetseite/facebook der einzelnen Gastronomen!

Nutzen Sie bitte in der Vorweihnachtszeit die Möglichkeiten, die unsere heimische Geschäftswelt bietet. Schenken Sie einfach einen Gutschein.

Der Wochenmarkt am Donnerstag Vormittag findet am Marktplatz weiterhin statt. Bitte halten Sie den erforderlichen Mindestabstand ein und tragen Sie eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Weitere Informationen finden Sie über die Seite des Landkreises Schwandorf: https://www.landkreis-schwandorf.de/Familie-Soziales-Gesundheit/Coronavirus/

Vielen Dank an alle für Ihr wertvolles Engagement und ihre Unterstützung in diesen herausfordernden Zeiten.  Bleiben Sie gesund.

Ich wünsche allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit, schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ihr Konrad Kiener
1. Bürgermeister