Slider

Aktuelles aus Wernberg-Köblitz

Stellenausschreibung

Der Markt Wernberg-Köblitz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Erzieher/in oder Kinderpfleger/in (m/w/d) für die gemeindliche Kindertagesstätte in Teilzeit (19,5 Wochenstunden). Die Stelle ist zunächst befristet auf 1 Jahr. Hier geht´s zur Stellenausschreibung

Wasserleitungsbauarbeiten Ortsteil Neunaigen

Der Wasserzweckverband Neunaigen-Kemnath informiert: Im Ortsteil Neunaigen muss aufgrund dringender Wasserleitungsbauarbeiten am Donnerstag, 06.08. von 8:00 – 13:00 Uhr das Wasser abgesperrt werden. Betroffen sind nur die Anlieger in der St. Vitus –Straße, Bgm. Wiederer Straße, Hofau, Rosenstraße und Lehrer-Schinner Straße. Wir bitten dies zu beachten und bitten um Verständnis.“

Ferienprogramm 2020

Auch in diesem Jahr findet während den Sommerferien wieder ein Ferienprogramm statt. Die Kinder und Jugendlichen können aus zahlreichen verschiedenen Veranstaltungen wählen. Das Ferienprogramm können Sie hier einsehen. Außerdem möchten wir hier noch auf das Ferienprogramm des Kreisjugendrings Schwandorf hinweisen.

Alle Neuigkeiten anzeigen

Interaktiver Stadtplan

360° Panorama Rundgang durch Wernberg-Köblitz

Wernberg-Köblitz in Zahlen

Einwohner (Stand 30.06.2019)
5686
Fläche in km²
66.03
Arbeitsplätze (ca.)
3000
Unternehmen (ca.)
560

Ich lebe gerne in Wernberg-Köblitz, weil…

„…hier meine Heimat ist. Es ist alles da, was zum Leben wichtig ist. Gemütlich-modern-mittendrin: Im Herzen Europas.“

Konrad Kiener 1. Bürgermeister

„… in Wernberg-Köblitz durch die vielen verschiedenen Veranstaltung auch für Junge Leute immer etwas geboten ist und zudem ein hervorragendes Vereinsangebot gibt.“

Max Geitner Jugendbeauftragter

„…es eine hervorragende Nahversorgung gibt und wir eine wunderbare Natur besitzen“

Christian Liebl Jugendbeauftragter

„…ich hier auf die große und weiter wachsende Angebotsvielfalt aufmerksam machen und meinen persönlichen Beitrag dazu leisten kann.“

Michael Starkmann Starkmann Optik & mehr

„…ich hier meine Familie und Freunde habe
Weil man alles bekommt was zum Leben wichtig ist
Weil es viele Aktiv- und Freizeitangebote gibt
Weil ich meine Seniorengruppen habe die mir sehr wichtig sind und mir so viel Freude und Zuneigung zurück geben
Weil wir noch auf dem Land leben und Wald Feld und Flur um uns herum ist.
Weil es bei uns einfach schön ist und gut leben lässt.“

Anneliese Fiedler Seniorenbeauftragte