Hilfsnavigation

Wirtschaftsstandort im Herzen Europas

Europakarte

Mit der Öffnung der Grenzen nach Osteuropa und der Fertigstellung der Autobahn A 6 Nürnberg – Prag ist der Markt Wernberg-Köblitz ins Zentrum der Europäischen Union gerückt. Nicht umsonst wirbt der Markt Wernberg-Köblitz mit dem treffenden Slogan „im Herzen Europas“. Mit dem „Gewerbe- und Industriegebiet West“ verfügt der Markt direkt an der Autobahn A 93 Regensburg – Hof und am neuen Autobahnkreuz mit der Autobahn A 6 Nürnberg – Pilsen über ein 35 Hektar großes Gewerbe- und Industriegebiet, in dem sich bereits namhafte, international tätige Unternehmen angesiedelt haben.

Verkehrsspinne

Entfernungen:
München:   180 km
Berlin:        450 km
Nürnberg:  100 km
Prag:          220 km
Leipzig:      220 km

Neben der exzellenten Verkehrsanbindung mit direktem Autobahnanschluss zeichnet das Gewerbe- und Industriegebiet der weitgehende Verzicht auf einengende Bauvorschriften und die sofortige Bebaubarkeit aus. Die Bebauungspläne sind in Kraft und die Grundstücke erschlossen.

Dank der erheblichen Unterstützung aus Fördermitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsinfrastruktur“ können alle Bauflächen in dem Industrie- und Gewerbegebiet förderfähigen Unternehmen zu günstigen Konditionen angeboten werden. Diese profitieren darüber hinaus vom umfangreichen Förderinstrumentarium.

Haben Sie Interesse an einer Betriebsansiedlung bzw. einem Grunderwerb? Dann verschaffen Sie sich auf den nachfolgenden Seiten einen ersten Überblick und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.


Werbung/Marketing:


Wirtschaftsbroschüre Wernberg-Köblitz
Sonderveröffentlichung “Stark am Kreuz“ - November 2009
Sonderveröffentlichung A6-Eröffnung, Autobahnkreuz `Oberpfälzer Wald` - September 2008
Erfreuliche Bilanz nach 17 Jahren - April 2008
Der Neue Tag, `Standort Oberpfalz` - April 2008 
Financial Times Deutschland - Anzeige vom 25.10.2007